Die Sehnsucht nach Farbe. Expressive Malerei in Deutschland

In seinem Einführungstext für den Katalog schreibt Hans-Dieter Huber über die Entstehung der Künstlergruppe Brücke in Chemnitz und Dresden, des Blauen Reiters in München sowie diejenigen Künstler, die den Zweiten Weltkrieg überlebten wie Erich Heckel, Max Pechstein oder Karl Schmidt Rottluff, und in den fünfziger Jahren als Professoren an westdeutschen Kunstakademien lehrten. Er schreibt über das Berlin der siebziger Jahre und die Kunstrichtung der Neuen Wilden, wie sie sich in den Werken einer bisher unbekannten Privatsammlung aus Südwestdeutschland manifestiert.

Die Sehnsucht nach Farbe. Expressive Malerei in Deutschland. In: Gundel, Marc (Hg.): Vom Blauen Reiter zu den Jungen Wilden. Expressive Malerei aus einer unbekannten Privatsammlung. Heilbronn: Städtische Museen /Kunsthalle Vogelmann 2020, S. 10-17.